Ansichten einer Großstadt

Wenn man Malmö mit der Yacht anläuft, ist vor allem der hohe Turm „Turning Torso“ das hervorragende Merkmal der Skyline. Derzeit herrscht sehr rege Bautätigkeit und auch eine Vielzahl von Kränen kennzeichnet das Stadtbild.

Wir legten in Dockan an. Die moderne Stadtmarina ist mitten in einem ebenso modernen Wohngebiet gelegen. Dieses Hafenbecken und die Umgebung muss sich sich in den letzten Jahren so entwickelt haben, alles sieht neu aus. Von der früheren Verwendung zeugen nur noch riesige Poller, an denen Großschiffe festmachten.

Dockan Marina
Yachthafen Marina Dockan
Dockan by night


Die Stadt ist weitläufig angelegt. Wie überall in schwedischen Städten gibt es große, gepflegte Parks.

Alte Bausubstanz und neue Architektur ist nebeneinander zu finden. Alle Wohnungen scheinen hier Balkone zu haben. In Wohngegenden findet man Skaterparks und gute Radwege durchziehen die ganze Stadt.

Der Turning Torso ist eines der höchsten Wohngebäude Europas und ein Entwurf von Santiago Calatrava. Leider ist er für Besucher nicht geöffnet. Der Ausblick auf die Stadt und den Öresund müsste toll sein.

Dänemark und Schweden sind mit einer Brücke der Superlative verbunden. Eventuell wissen die Freunde von Kriminalfilmstaffeln hier mehr…

Öresundbrücke
Öresundbrücke